Zauber Fehler

Diskussion aller möglichen und unmöglichen Zauber (Magier, Priester, Druiden, etc.)

Moderatoren: Nangilima, Gesior, Nangilima, Gesior

Antworten
Baldaro
Druidennovize
Druidennovize
Beiträge: 1321
Registriert: Dienstag 1. April 2003, 19:48

Zauber Fehler

Beitrag von Baldaro »

Aktuell kann ein Magier Zauber in beliebiger Stufe wirken ohne das bei Misslingen konsequenzen zu befürchten wären.

Ein Magier mit nur 100 Punkten in einer Runenfertigkeit kann problemlos einen Zauber wie Magieanwendung wahrnehmen wirken und mit einer Beständigkeit von einem Monat (5. Stufe) versehen. Das funktioniert zwar nur bei einer 0, also 10% chance, aber selbst ohne sich zu verausgaben wären 2 Versuche am Tag drinne und früher oder später wäre das erfolgreich.

Ein Magier mit 140 Punkten Runenfertigkeit kann sich auch einfach eine Beständigkeit von 100 Jahren geben (Stufe 7) und es wäre anzunehmen das jeder halbwegs fähige Magier daher mit zahlreichen derartigen Zaubern ausgerüstet herum läuft die alle 100 Jahre Beständigkeit haben. Kostet ja nichts außer ein paar GS die nach nem halben Tag wieder da sind.


Was also wäre wenn ein mislungender Zauber auch einen unverhergesehenen Effect haben kann. Kampfzauber wie Feuerball könnten bei Misslingen z.B in der Hand des Magiers explodieren. Eventuell kann man das auch abstufen, so das nur bei einer gewürfelten 9 tatsächlich der Magier zu schaden kommt und ansonsten passiert ein eher neutraler effect, oder auch nichts.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Gesior
Erzdruide
Erzdruide
Beiträge: 3298
Registriert: Freitag 18. Januar 2002, 16:31
Wohnort: unterwegs und in Bibliotheken

Re: Zauber Fehler

Beitrag von Gesior »

Im Prinzip eine schöne Idee.
Macht das Magie nicht zu riskant? Bei deinem Beispiel-Effekt gäbe es bald etliche verstümmelte (Ex-)Magier. Ex, weil Zauber, die Gesten erfordern, mit einer fehenden oder verstümelten Hand wohl unmöglich sind.
Seien Sonne, Wind und Wasser sanft um Euch und die Götter Euch wohlgesonnen!
GESIOR PALARE MIRRO
scolastcus artum arcanum. dominus mysteriorum. magister magicum.

_________________________________________
- Learn from books and teachers ... and more from life. -
Baldaro
Druidennovize
Druidennovize
Beiträge: 1321
Registriert: Dienstag 1. April 2003, 19:48

Re: Zauber Fehler

Beitrag von Baldaro »

Gesior hat geschrieben: Dienstag 11. Juni 2024, 22:57 Im Prinzip eine schöne Idee.
Macht das Magie nicht zu riskant? Bei deinem Beispiel-Effekt gäbe es bald etliche verstümmelte (Ex-)Magier. Ex, weil Zauber, die Gesten erfordern, mit einer fehenden oder verstümelten Hand wohl unmöglich sind.
Die Konsequenzen kann man ja entsprechend regeln so dass nur entsprechend hohe Stufen auch risikoreich sind.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert."
Albert Einstein
Antworten

Zurück zu „Magie“