Hintergründe zur Allumfassenden

Hinweise, Fragen, Anregungen und was Euch sonst noch so einfällt, zur laufenden Kampagne

Moderatoren: Nangilima, Gesior, Nangilima, Gesior

Benutzeravatar
Gesior
Erzdruide
Erzdruide
Beiträge: 2933
Registriert: Freitag 18. Januar 2002, 16:31
Wohnort: unterwegs und in Bibliotheken

Re: Hintergründe zur Allumfassenden

Beitrag von Gesior »

Noch mehr Ergänzung zu meinen/Hains Gedanken in den Hintergründen:
Aber egal wie das heißt - Tadowndw o. ä. - oder wie die Zusammenhänge/Bedeutungen sein mögen - Flugfeld, Drachenhort usw.
Die Wüste zwischen Troll und Grünem Tal / Umbergen bzw. deren Südrand scheint die Gegend zu sein, wohin die beiden Ritter mit ihrem Drachen unseren Bogator entführt haben. Unsere Beobachtungen des Drachens und die von der Seherin beobachteten Drachenbewegungen deuten darauf hin.
Seien Sonne, Wasser und Wind sanft um Euch und die Götter Euch wohlgesonnen!
GESIOR PALARE MIRRO
scolaris ars arcanae. dominus mysteriae. magister magicae.

_________________________________________
- Learn from books and teachers ... and more from life. -
Benutzeravatar
Gesior
Erzdruide
Erzdruide
Beiträge: 2933
Registriert: Freitag 18. Januar 2002, 16:31
Wohnort: unterwegs und in Bibliotheken

Re: Hintergründe zur Allumfassenden

Beitrag von Gesior »

Ich habe eine Frage zur "Flinte" in den Protokoll-Thread Kampagnen gestellt, die vielleicht besser hierhin gehört.
Seien Sonne, Wasser und Wind sanft um Euch und die Götter Euch wohlgesonnen!
GESIOR PALARE MIRRO
scolaris ars arcanae. dominus mysteriae. magister magicae.

_________________________________________
- Learn from books and teachers ... and more from life. -
Benutzeravatar
Gesior
Erzdruide
Erzdruide
Beiträge: 2933
Registriert: Freitag 18. Januar 2002, 16:31
Wohnort: unterwegs und in Bibliotheken

Re: Hintergründe zur Allumfassenden

Beitrag von Gesior »

Wir haben Bogator befreit, haben uns mit den "Abtrünnigen" aus dem Grünen Tal bei deren Hütte herumgeschlagen, den seltsamen Turm zerstört und sind nach Umbergen zurückgekehrt.
Umbergen ist gerade von Schwarzen Rittern überfallen und wir haben einige Geflüchtete (Norma ohnmächtig und Eira sind dabei) im Wald getroffen. Elin und Mara sind noch mit allen anderen Dorfbewohnern in Normas Haus (Mädelshaus) eingesperrt.
Wir überlegen, was wir tun wollen oder können.
Runars Spieler ist vielleicht nächstes Mal nicht dabei.
Sollten wir uns (hier) mal seine Artefakte ansehen? Welche hat er überhaupt noch bei sich?
Falls da irgendwelche Fragen zum Thema Artefakte oder Geistersprache, -schrift auftauchen sollten, kann vielleicht auch die Seherin helfen.
Runars Zerfetzer-Ei sollten wir jedenfalls an uns nehmen, wenn wir uns den Schwarzen Rittern irgendwie stellen wollen.
Seien Sonne, Wasser und Wind sanft um Euch und die Götter Euch wohlgesonnen!
GESIOR PALARE MIRRO
scolaris ars arcanae. dominus mysteriae. magister magicae.

_________________________________________
- Learn from books and teachers ... and more from life. -
Benutzeravatar
Gesior
Erzdruide
Erzdruide
Beiträge: 2933
Registriert: Freitag 18. Januar 2002, 16:31
Wohnort: unterwegs und in Bibliotheken

Re: Hintergründe zur Allumfassenden

Beitrag von Gesior »

Wir sind vom Priester beim Eisentor empfangen worden und in die "Festung" gefahren (mit "U-Bahn" und "Aufzug").
Dort wurden wir in mehreren Schlaf-Sessions mit Wissen betankt.
Mit dem neuen Wissen dürfte uns einiges klarer werden.
Hier eine Liste der Artefakte, die wir besitzen, besaßen oder wenigstens gesehen haben.
Ich glaube, ich habe viele erinnert. Wenn noch etwas fehlt, bitte ergänzen.
Hinter den Namen habe ich noch Details angemerkt und/oder was ich vermute.

ARTEFAKTE, die wir nach der Wissens-Betankung vielleicht neu „erkennen“ bzw. deren Funktion uns jetzt erst klar oder deutlicher wird:
1. Eiseneck
2. Medibox (mit Funkelsteinen, über den Kranken bewegen)
3. Feuerrohr (Alte, grünes Tal und Lina bei der Hütte)
4. Schwarzes Pulver (machte Runar bewustlos, heilte Blindheit der Seherin)
5. Helme der Schw. Ritter, Kommunikation? Fremde Athmosphäre?
6. Rüstungen der Schw. Ritter (Material?)
7. Sonnenlampe
8. Wasserfilter mit Schraubverschluss
9. faustgroßer glatter Stein/Keramik (Norma)
10. Zerfetzer Handgerät
11. Zertfetzer-Ei
12. Sonnenstein (gläs. Billardkugel, Blitz)
13. Feuerstab (Feuerzeug)
14. Schockkristall
15. Geisterglas (Tote sehen)
16. Sehglas (Seherin)
17. Sternenlicht
18. Rufstein
19. Kneifer (bei Eira gefunden, Taser?)
20. Feuerstein („Wärmflasche“)
21. Bienenmesser (Schall-,Vibrationmesser)
22. Wächter (Roboter?, Android?)
23. Drachen (Debaju = Raumfähre, Überschall-Jets?)
24. Donnerspeer (Panzerfaust-Granate ohne Abschuss-Gerät)
25. gr. Schild (Material?, Teil von Jet?)
26. Funkelscheibe (Monitor?)
27. Kristallmünze mit seltsamer Prägung in einer 2,5 cm dicken Glasscheibe mit 3 cm Durchmesser (vielleicht Kunstharz?) eingeschlossen.
28. Schockkristall. Walnuss großer bläulicher Kristall.
29. 5 mm dicker Eisenring mit Durchmesser 20 cm schwebt aufrecht stehend über einem tiefschwarzen, Licht verschluckenden Podest. Als Hain vorsichtig dagegen pustet bewegt sich / erzittert der Ring etwas.
30. Fensterkasten. blanker Metallkasten (HxBxT 60x40x50) ohne Runen, Beschriftung, Kratzer oder Griffe. Darf nicht auf die Seite gelegt oder angehoben werden, „weil er dann das Fenster nicht zeigt“. Bei Annäherung der Hand auf 10 cm wird die Vorderseite durchsichtig. Der Kasten ist leer, die Wände sind 8cm dick. Es wird nur eine Seite auf diese Weise durchsichtig.
31. Steinvase ist ein 50 cm hoher konischer Zylinder oben 30 cm Durchm., unten 15 cm, kein Boden.
32. (vielleicht kein Artefakt) Glaskugel mit einem hell leuchtenden Haselnuss großen Punkt in der Mitte. (Lampe?)
33. in Holzrahmen große Landkarte (1,5 x 2 m) mit unglaublich vielen kleinen Beschriftungen.
34. Zackenfalle. 30 cm große runde Scheibe. rundes Loch mit 4 nach innen gerichteten Zacken in der Mitte. Das Loch ist 8-10 cm groß.“.
35. DIN A3 großen Bild, gepanzerter Ritter richtet magisch leuchtende Waffe auf einen haushohen grünen Drachen. lesbare Runen auf dem Bild, deren Worte Runar aber nicht versteht. (Zeitung?)
36. Kugelträger-Bild, Bild (DIN A5), Mann trägt eine riesige Kugel. Auch auf diesem Bild sind bekannte Runen, aber Worte nicht verständlich.
37. Richtweiser, runder Gegenstand mit einer Nadel. (Kompass).
38. Ein großes altes Buch liegt geschlossen auf einem Podest. Runen darin ähnlich unverständlich wie auf den anderen Artefakten.
39. Die großen Artefakte in der Halle beim Eisentor. (Jets?, Steuerkonsolen?, Großrechner?)
40. Hat Runar noch etwas verheimlicht? Er würde das neu erkennen.

SInd die Schwarzen Ritter unsere Vorfahren?
Kommen sie nicht (mehr) von der Erde?
Wie beobachten die Drachen/Jets (Infrarot?, Gamma?, Telepathie?)
Seien Sonne, Wasser und Wind sanft um Euch und die Götter Euch wohlgesonnen!
GESIOR PALARE MIRRO
scolaris ars arcanae. dominus mysteriae. magister magicae.

_________________________________________
- Learn from books and teachers ... and more from life. -
Benutzeravatar
Luano
Lemantit
Beiträge: 567
Registriert: Freitag 26. Oktober 2001, 10:23
Kontaktdaten:

Re: Hintergründe zur Allumfassenden

Beitrag von Luano »

Ihr habt kein zusätzliches Wissen über Artefakte.
Ich habt nun nur das naturwissenschaftliche Hintergrundwissen, um diese Artefakte zu untersuchen.
In einigen Ausnahmefällen, wenn ihr als Spieler ein Artefakt als ein Gerät aus der Jetztzeit erkennt, an seiner Wirkungsweise oder Funktion, gebe ich Auskunft darüber
Das sollte dann aber im Spiel geschehen.
reality.sys corrupted. Universe halted.
reboot? (y/n)
"Don't trust anyone over 25!"
Benutzeravatar
Gesior
Erzdruide
Erzdruide
Beiträge: 2933
Registriert: Freitag 18. Januar 2002, 16:31
Wohnort: unterwegs und in Bibliotheken

Re: Hintergründe zur Allumfassenden

Beitrag von Gesior »

Haben wir jetzt eigentlich alle Geistersprache und -schrift gelerntt?
Wie heißt die Geistersprache korrekt? Altenglisch, Mittelhochdeutsch, Kyrillisch oder Indisch (wegen anderer Schrift), Sütterlin (gleiche Sprache, andere Schrift)?
Seien Sonne, Wasser und Wind sanft um Euch und die Götter Euch wohlgesonnen!
GESIOR PALARE MIRRO
scolaris ars arcanae. dominus mysteriae. magister magicae.

_________________________________________
- Learn from books and teachers ... and more from life. -
Benutzeravatar
Luano
Lemantit
Beiträge: 567
Registriert: Freitag 26. Oktober 2001, 10:23
Kontaktdaten:

Re: Hintergründe zur Allumfassenden

Beitrag von Luano »

Gesior hat geschrieben: Freitag 25. November 2022, 23:04 Haben wir jetzt eigentlich alle Geistersprache und -schrift gelerntt?
Wie heißt die Geistersprache korrekt? Altenglisch, Mittelhochdeutsch, Kyrillisch oder Indisch (wegen anderer Schrift), Sütterlin (gleiche Sprache, andere Schrift)?
Nein, zusätzlichen Wissen haben die Charaktere nur in dem Rahmen, den die Spieler haben.
Das hat in erster Linie auch den Grund, dass es zu schwierig ist etwas zu spielen, von dem der Spieler genau weiß, was los ist, der Charakter das aber nicht wissen kann.
Das ist im normalen "fantasy" Rollenspiel schon schwierig. Wenn es jetzt aber technische Geräte gibt, die die Spieler genau kennen, ist es fast unmöglich, dieses Wissen im Spiel zu ignorieren.
reality.sys corrupted. Universe halted.
reboot? (y/n)
"Don't trust anyone over 25!"
Benutzeravatar
Gesior
Erzdruide
Erzdruide
Beiträge: 2933
Registriert: Freitag 18. Januar 2002, 16:31
Wohnort: unterwegs und in Bibliotheken

Re: Hintergründe zur Allumfassenden

Beitrag von Gesior »

Luano hat geschrieben: Samstag 26. November 2022, 10:56
Gesior hat geschrieben: Freitag 25. November 2022, 23:04 Haben wir jetzt eigentlich alle Geistersprache und -schrift gelerntt?
Wie heißt die Geistersprache korrekt? Altenglisch, Mittelhochdeutsch, Kyrillisch oder Indisch (wegen anderer Schrift), Sütterlin (gleiche Sprache, andere Schrift)?
Nein, zusätzlichen Wissen haben die Charaktere nur in dem Rahmen, den die Spieler haben.
Das hat in erster Linie auch den Grund, dass es zu schwierig ist etwas zu spielen, von dem der Spieler genau weiß, was los ist, der Charakter das aber nicht wissen kann.
Das ist im normalen "fantasy" Rollenspiel schon schwierig. Wenn es jetzt aber technische Geräte gibt, die die Spieler genau kennen, ist es fast unmöglich, dieses Wissen im Spiel zu ignorieren.
OK.
Aber schade, dass wir auf Sprachkundige angewiesen sind, wenn auf Artefakten etwas in Geistersprache geschrieben ist. Lesen heißt ja nicht, dass man auch die Worte kennt und versteht.
Haben wir denn gelernt, was die Geistersprache ist? Wie sie entstanden ist? Oder wie die abweichende Sprache der Ritter entstanden ist?
Seien Sonne, Wasser und Wind sanft um Euch und die Götter Euch wohlgesonnen!
GESIOR PALARE MIRRO
scolaris ars arcanae. dominus mysteriae. magister magicae.

_________________________________________
- Learn from books and teachers ... and more from life. -
Benutzeravatar
Luano
Lemantit
Beiträge: 567
Registriert: Freitag 26. Oktober 2001, 10:23
Kontaktdaten:

Re: Hintergründe zur Allumfassenden

Beitrag von Luano »

Die sog. Geistersprache ist die Sprache der alten Welt.
reality.sys corrupted. Universe halted.
reboot? (y/n)
"Don't trust anyone over 25!"
Benutzeravatar
Gesior
Erzdruide
Erzdruide
Beiträge: 2933
Registriert: Freitag 18. Januar 2002, 16:31
Wohnort: unterwegs und in Bibliotheken

Re: Hintergründe zur Allumfassenden

Beitrag von Gesior »

Luano hat geschrieben: Samstag 26. November 2022, 13:36 Die sog. Geistersprache ist die Sprache der alten Welt.
Und wir sprechen eine neue oder veränderte Form dieser alten Sprache?
Oder eine ganz andere?

Was sprechen die Schwarzen Ritter? Anscheinend ja Geistersprache.
Und unsere jetzige Sprache sprechen sie mit einem deutlichen Akzent. Die mussten sie vielleicht extra lernen.
Seien Sonne, Wasser und Wind sanft um Euch und die Götter Euch wohlgesonnen!
GESIOR PALARE MIRRO
scolaris ars arcanae. dominus mysteriae. magister magicae.

_________________________________________
- Learn from books and teachers ... and more from life. -
Antworten

Zurück zu „Fragen und Hinweise zur aktuellen Kampagne“