Hintergründe zur Allumfassenden

Hinweise, Fragen, Anregungen und was Euch sonst noch so einfällt, zur laufenden Kampagne

Moderatoren: Nangilima, Gesior, Nangilima, Gesior

Benutzeravatar
Luano
Lemantit
Beiträge: 533
Registriert: Freitag 26. Oktober 2001, 10:23
Kontaktdaten:

Re: Hintergründe zur Allumfassenden

Beitrag von Luano »

Im Nachhinein möchte der Meister hier keine weiteren Auskünfte geben.
Wenn aber einer der Spieler noch Details dazu im Gedächtnis hat, kann er diese natürlich hier darlegen.
reality.sys corrupted. Universe halted.
reboot? (y/n)
"Don't trust anyone over 25!"
Benutzeravatar
Gesior
Erzdruide
Erzdruide
Beiträge: 2821
Registriert: Freitag 18. Januar 2002, 16:31
Wohnort: unterwegs und in Bibliotheken

Re: Hintergründe zur Allumfassenden

Beitrag von Gesior »

Luano hat geschrieben: Sonntag 13. März 2022, 11:59 Im Nachhinein möchte der Meister hier keine weiteren Auskünfte geben.
Wenn aber einer der Spieler noch Details dazu im Gedächtnis hat, kann er diese natürlich hier darlegen.
Okeeey.
Ich fange mal an, was ich (als Spieler und fürs Protokoll) erinnere. Hain war ja nicht dabei.

Bogator hat dem Ritter beide Handschuhe ausgezogen. Dabei hat er dessen Hände gut gesehen und angefasst.
Ich habe eine wage Erinnerung, dass die Hände als klein, dünn und weißlich beschrieben wurden. Da ist also etwas auffällig. :alien:
Kann der Meister das bestätigen?

Später haben weitere Leute (Einar war dabei. Runar oder Bogator auch?) dem Ritter die Rüstung ausgezogen. Der Helm war nicht abzunehmen.
Ich erinnere mich in dem Zusammenhang an keine Beschreibung des Körpers des Ritters.
Es hat auch keiner der Plündernden gezielt danach gefragt, oder doch? Aber auffällige Besonderheiten am Leib des Ritters fallen jedem auf, der die Rüstung entfernt. Dafür muss m. E. nicht gezielt danach gefragt werden. Der Körper liegt direkt vor dem Plündernden, der dafür sogar neben der Leiche knien dürfte. Also sind Augen und Nase ziemlich nah dran, und die Leiche musste sicher angefasst werden, um die Rüstungsteile abzunehmen.

Ich meine auch zu erinnern, dass wir/jemand in das Gesicht unter dem Helm geblickt hat. Es war die Rede davon, dass wir ja bei dem Wächter in Wolfenheim(?) auch Augen und Gesichtsteile unter dem Helm erkennen konnten.
OT Gedanke: Möglicherweise ging der Helm nicht ab, um den auffälligen Kopf/Gesicht nicht offenbar werden zu lassen. :twisted: :engel: :bete:
Seien Sonne, Wasser und Wind sanft um Euch und die Götter Euch wohlgesonnen!
GESIOR PALARE MIRRO
scolaris ars arcanae. dominus mysteriae. magister magicae.

_________________________________________
- Learn from books and teachers ... and more from life. -
Benutzeravatar
Luano
Lemantit
Beiträge: 533
Registriert: Freitag 26. Oktober 2001, 10:23
Kontaktdaten:

Re: Hintergründe zur Allumfassenden

Beitrag von Luano »

Gesior hat geschrieben: Sonntag 13. März 2022, 23:17
Luano hat geschrieben: Sonntag 13. März 2022, 11:59 Im Nachhinein möchte der Meister hier keine weiteren Auskünfte geben.
Wenn aber einer der Spieler noch Details dazu im Gedächtnis hat, kann er diese natürlich hier darlegen.
Okeeey.
Ich fange mal an, was ich (als Spieler und fürs Protokoll) erinnere. Hain war ja nicht dabei.

Bogator hat dem Ritter beide Handschuhe ausgezogen. Dabei hat er dessen Hände gut gesehen und angefasst.
Ich habe eine wage Erinnerung, dass die Hände als klein, dünn und weißlich beschrieben wurden. Da ist also etwas auffällig. :alien:
Kann der Meister das bestätigen?
Ja, kann er
reality.sys corrupted. Universe halted.
reboot? (y/n)
"Don't trust anyone over 25!"
Benutzeravatar
Gesior
Erzdruide
Erzdruide
Beiträge: 2821
Registriert: Freitag 18. Januar 2002, 16:31
Wohnort: unterwegs und in Bibliotheken

Re: Hintergründe zur Allumfassenden

Beitrag von Gesior »

Gesior hat geschrieben: Sonntag 13. März 2022, 23:17
Luano hat geschrieben: Sonntag 13. März 2022, 11:59 Im Nachhinein möchte der Meister hier keine weiteren Auskünfte geben.
Wenn aber einer der Spieler noch Details dazu im Gedächtnis hat, kann er diese natürlich hier darlegen.
Okeeey.
Ich fange mal an, was ich (als Spieler und fürs Protokoll) erinnere. Hain war ja nicht dabei.

Bogator hat dem Ritter beide Handschuhe ausgezogen. Dabei hat er dessen Hände gut gesehen und angefasst.
Ich habe eine wage Erinnerung, dass die Hände als klein, dünn und weißlich beschrieben wurden. Da ist also etwas auffällig. :alien:
Kann der Meister das bestätigen?

Später haben weitere Leute (Einar war dabei. Runar oder Bogator auch?) dem Ritter die Rüstung ausgezogen. Der Helm war nicht abzunehmen.
Ich erinnere mich in dem Zusammenhang an keine Beschreibung des Körpers des Ritters.
Es hat auch keiner der Plündernden gezielt danach gefragt, oder doch? Aber auffällige Besonderheiten am Leib des Ritters fallen jedem auf, der die Rüstung entfernt. Dafür muss m. E. nicht gezielt danach gefragt werden. Der Körper liegt direkt vor dem Plündernden, der dafür sogar neben der Leiche knien dürfte. Also sind Augen und Nase ziemlich nah dran, und die Leiche musste sicher angefasst werden, um die Rüstungsteile abzunehmen.

Ich meine auch zu erinnern, dass wir/jemand in das Gesicht unter dem Helm geblickt hat. Es war die Rede davon, dass wir ja bei dem Wächter in Wolfenheim(?) auch Augen und Gesichtsteile unter dem Helm erkennen konnten.
OT Gedanke: Möglicherweise ging der Helm nicht ab, um den auffälligen Kopf/Gesicht nicht offenbar werden zu lassen. :twisted: :engel: :bete:
Hat keiner sonst noch weitere Details in Erinnerung?
Farbe?
Gewicht?
Größe und Form?
Geruch?
Geräusche?
Konsistenz?
Seien Sonne, Wasser und Wind sanft um Euch und die Götter Euch wohlgesonnen!
GESIOR PALARE MIRRO
scolaris ars arcanae. dominus mysteriae. magister magicae.

_________________________________________
- Learn from books and teachers ... and more from life. -
Benutzeravatar
Ottfried
Lemantit
Beiträge: 470
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2008, 12:22

Re: Hintergründe zur Allumfassenden

Beitrag von Ottfried »

Gesior hat geschrieben: Mittwoch 30. März 2022, 16:05 Hat keiner sonst noch weitere Details in Erinnerung?
Farbe?
Gewicht?
Größe und Form?
Geruch?
Geräusche?
Konsistenz?
Mein Charakter wird sicherlich noch genau wissen wie die Leiche ausgesehen hat, da Einar direkt daneben stand, als Bogator an Ihm/Ihr regefummelt hat, aber ich (Marco) kann mich nicht mehr richtig erinnern. Ich meine mich zu erinnern, dass der Körper irgendwie völlig zermatscht und/oder verbrannt war und man daher auch keine Details mehr erkennen konnte, aber ich kann mich da auch leicht falsch erinnern.

P.S.
Bin mir aber auch nicht ganz sicher, ob das jetzt noch eine Rolle spielt, da wir ja mittlerweile doch weit von der Leiche entfernt sind
Benutzeravatar
Gesior
Erzdruide
Erzdruide
Beiträge: 2821
Registriert: Freitag 18. Januar 2002, 16:31
Wohnort: unterwegs und in Bibliotheken

Re: Hintergründe zur Allumfassenden

Beitrag von Gesior »

Ich (Spieler) WEISS auch nicht, ob das wichtig ist.
Aber das könnte ein Drachenreiter sein (OT: vielleicht ein Pilot oder ein Soldat oder sonstwas Fremdes).
Und wir (Charaktere und Spieler) WISSEN nicht, ob die Drachen auch auf diese Seite rüber kommen.
Und wir wissen nichts über Beziehungen zwischen Leuten hier und drüben. Nur, dass drüben Artefakte einfach angewendet werden. Hier (unsere Heimat) ist das verpönt und nur die Weisen/Oberen haben Artefakte in Verwahrung. Ob sie hier von irgendwem genutzt werden, wissen wir auch nicht - bestimmt nicht, nicht mal Hüter, die offensichtlich nur "kleine" ungefährliche Artefakte haben dürfen oder kennen (vielleicht mit minderer Macht? Heilstein, Sternenlicht, Rufstein, ...).
Hain hat sich zwar für Linientreue entschieden, was nicht heißen muss, Vorsicht oder allgemein freies Denken ganz aufzugeben.
Alles spekulativ und nur VIELLEICHT nützliches Wissen.
Ich weiß nur, dass bei Hain (und ich meine auch bei Einar) der Same für Misstrauen und erhöhte Aufmerksamkeit gelegt wurde in Bezug auf Artefakte und das Verhalten der Hüter und der noch Höheren. Und Runar könnte da evtl. auch aufmerksam sein aus seiner Erfahrung mit seinem Lehrmeister Boron(?) und aus dem Umgang mit den Artefakten "drüben".
Seien Sonne, Wasser und Wind sanft um Euch und die Götter Euch wohlgesonnen!
GESIOR PALARE MIRRO
scolaris ars arcanae. dominus mysteriae. magister magicae.

_________________________________________
- Learn from books and teachers ... and more from life. -
Benutzeravatar
Luano
Lemantit
Beiträge: 533
Registriert: Freitag 26. Oktober 2001, 10:23
Kontaktdaten:

Re: Hintergründe zur Allumfassenden

Beitrag von Luano »

Gesior hat geschrieben: Donnerstag 31. März 2022, 18:37 Ich (Spieler) WEISS auch nicht, ob das wichtig ist.
Aber das könnte ein Drachenreiter sein (OT: vielleicht ein Pilot oder ein Soldat oder sonstwas Fremdes).
Und wir (Charaktere und Spieler) WISSEN nicht, ob die Drachen auch auf diese Seite rüber kommen.
Und wir wissen nichts über Beziehungen zwischen Leuten hier und drüben. Nur, dass drüben Artefakte einfach angewendet werden. Hier (unsere Heimat) ist das verpönt und nur die Weisen/Oberen haben Artefakte in Verwahrung. Ob sie hier von irgendwem genutzt werden, wissen wir auch nicht - bestimmt nicht, nicht mal Hüter, die offensichtlich nur "kleine" ungefährliche Artefakte haben dürfen oder kennen (vielleicht mit minderer Macht? Heilstein, Sternenlicht, Rufstein, ...). Hain hat sich zwar für Linientreue entschieden, was nicht heißen muss, Vorsicht oder allgemein freies Denken ganz aufzugeben.
Alles spekulativ und nur VIELLEICHT nützliches Wissen.
Ich weiß nur, dass bei Hain (und ich meine auch bei Einar) der Same für Misstrauen und erhöhte Aufmerksamkeit gelegt wurde in Bezug auf Artefakte und das Verhalten der Hüter und der noch Höheren. Und Runar könnte da evtl. auch aufmerksam sein aus seiner Erfahrung mit seinem Lehrmeister Boron(?) und aus dem Umgang mit den Artefakten "drüben".
mysteriös... :leo_skep:
reality.sys corrupted. Universe halted.
reboot? (y/n)
"Don't trust anyone over 25!"
Benutzeravatar
Gesior
Erzdruide
Erzdruide
Beiträge: 2821
Registriert: Freitag 18. Januar 2002, 16:31
Wohnort: unterwegs und in Bibliotheken

Re: Hintergründe zur Allumfassenden

Beitrag von Gesior »

Luano hat geschrieben: Donnerstag 31. März 2022, 19:42
Gesior hat geschrieben: Donnerstag 31. März 2022, 18:37 Ich (Spieler) WEISS auch nicht, ob das wichtig ist.
Aber das könnte ein Drachenreiter sein (OT: vielleicht ein Pilot oder ein Soldat oder sonstwas Fremdes).
Und wir (Charaktere und Spieler) WISSEN nicht, ob die Drachen auch auf diese Seite rüber kommen.
Und wir wissen nichts über Beziehungen zwischen Leuten hier und drüben. Nur, dass drüben Artefakte einfach angewendet werden. Hier (unsere Heimat) ist das verpönt und nur die Weisen/Oberen haben Artefakte in Verwahrung. Ob sie hier von irgendwem genutzt werden, wissen wir auch nicht - bestimmt nicht, nicht mal Hüter, die offensichtlich nur "kleine" ungefährliche Artefakte haben dürfen oder kennen (vielleicht mit minderer Macht? Heilstein, Sternenlicht, Rufstein, ...). Hain hat sich zwar für Linientreue entschieden, was nicht heißen muss, Vorsicht oder allgemein freies Denken ganz aufzugeben.
Alles spekulativ und nur VIELLEICHT nützliches Wissen.
Ich weiß nur, dass bei Hain (und ich meine auch bei Einar) der Same für Misstrauen und erhöhte Aufmerksamkeit gelegt wurde in Bezug auf Artefakte und das Verhalten der Hüter und der noch Höheren. Und Runar könnte da evtl. auch aufmerksam sein aus seiner Erfahrung mit seinem Lehrmeister Boron(?) und aus dem Umgang mit den Artefakten "drüben".
mysteriös... :leo_skep:
Ja, mysteriös. Für uns als Spieler und für die Charaktere.
Auch aus Sicht des Meisters?

Meine Anmerkungen sind aus Spieler-Sicht, also OT. Und aus der Perspektive des Protokollanten, was ja ganz oft auch OT ist, z.B. wenn etwas protokolliert ist, wo Hain nicht dabei war, oder wenn es Annahmen oder Vermutungen sind.
Seien Sonne, Wasser und Wind sanft um Euch und die Götter Euch wohlgesonnen!
GESIOR PALARE MIRRO
scolaris ars arcanae. dominus mysteriae. magister magicae.

_________________________________________
- Learn from books and teachers ... and more from life. -
Antworten

Zurück zu „Fragen und Hinweise zur aktuellen Kampagne“