Regeln für Schilde

Anregungen, Verbesserungen, Erweiterungen
-> Sinnvoll oder nicht ?

Moderatoren: Nangilima, Gesior, Nangilima, Gesior

Benutzeravatar
Luano
Lemantit
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 26. Oktober 2001, 10:23
Kontaktdaten:

Re: Regeln für Schilde

Beitrag von Luano »

Ziel ist es, die Regeln so einfach wie möglich zu gestalten. Sie sind schon kompliziert genug.
Wenn darunter die "Realitätsnähe" leidet, muss das in Kauf genommen werden - bis zu einem gewissen Grad.

Anfangswert von 110.
Da hatten wir mal so geregelt, sollte aber nicht mehr gelten.
Der Satz:
Die Benutzung eines Schildes erhöht den Kampfwert um mindestens einen Punkt.
stammt aus der vorherigen Regelung, bei der der Schild mit 110 Punkten begann. Das war eine Sonderregel.
Er wurde bei der Überarbeitung übersehen und sollte gelöscht sein.

Um einheitliche Regeln zu schaffen schlage ich folgende Änderung vor:
5.13 Kampf mit zwei Waffen
Um mit beiden Händen gleichzeitig jeweils eine Waffe führen zu können, muss für beide Hände eine Waffenfertigkeit eingeübt werden. Diese muss als separate Fertigkeit auf dem Charakterbogen eingetragen werden. Spätestens hier muss die Führungshand des Charakters festgelegt werden.
Standardmäßig gehen wir von der rechten Hand als der Führungshand aus. Soll dann eine Waffenfertigkeit mit der linken Hand trainiert werden, ist diese Fertigkeit schwieriger zu lernen als mit der rechten Hand. Deshalb wird eine Lernprobe für die Waffenfertigkeit der Nicht-Führungshand um 2 Punkte erschwert, auch bei Schilden.
Der Spieler hat dem Spielleiter mitzuteilen, welche Waffe die offensive Waffe ist, die einen eventuellen Treffer verursacht. Tut er das nicht, kann der Spielleiter entscheiden, welche Waffe zur Ermittlung des Trefferpotentials herangezogen wird, oder die Waffe auswürfeln (gerade = rechts, ungerade = links).

Normalerweise reduziert eine Waffe den Kampfwert, wenn sie mit einer Waffenfertigkeit unter 100 eingesetzt wird.
Bei einer zweiten Waffe ist das nicht so. Der Kämpfer kann mit seiner „Kampfhand“ genau so weiterkämpfen, auch wenn er eine ungeübte Waffe in die zweite Hand nimmt.
Daher erhält er keine Abzug auf die gesamte Waffenfertigkeit. Erst wenn er durch Übung die Waffenfertigkeit der zweiten Waffe genug trainiert hat, bringt sie einen Vorteil. Das geschieht dann bei einer Waffenfertigkeit ab 110.


Das kann dann bei Schilden genau so gehandhabt werden. Schilde unterliegen so keiner Sonderregelung mehr.

Fußkampf
Den Fußkampf würde ich hier nicht wie eine zweite Waffe - ohne Malus bei Fertigkeitswerten unter 100 - bewerten.
Denn der Fußkampf will gut geübt sein. Wer seinen Standfuß zum Kämpfen einsetzt verliert an Standfestigkeit.
Das will geübt sein.
reality.sys corrupted. Universe halted.
reboot? (y/n)
"Don't trust anyone over 25!"
Benutzeravatar
Gesior
Erzdruide
Erzdruide
Beiträge: 2755
Registriert: Freitag 18. Januar 2002, 16:31
Wohnort: unterwegs und in Bibliotheken

Re: Regeln für Schilde

Beitrag von Gesior »

Mit der Regel kann ich gut leben.

Frage: Wird diese Regelung nicht dazu führen, das zwar eine 2. Waffe links geübt wird, aber Fußkampf wegen des Anfangsnachteiles eher uninteressant ist?
Seien Sonne, Wasser und Wind sanft um Euch und die Götter Euch wohlgesonnen!
GESIOR PALARE MIRRO
scolaris ars arcanae. dominus mysteriae. magister magicae.

_________________________________________
- Learn from books and teachers ... and more from life. -
Benutzeravatar
Luano
Lemantit
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 26. Oktober 2001, 10:23
Kontaktdaten:

Re: Regeln für Schilde

Beitrag von Luano »

Gesior hat geschrieben: Dienstag 30. November 2021, 22:36 Mit der Regel kann ich gut leben.

Frage: Wird diese Regelung nicht dazu führen, das zwar eine 2. Waffe links geübt wird, aber Fußkampf wegen des Anfangsnachteiles eher uninteressant ist?
Den Fußkampf sehe ich eher als Ausbaustufe für jemanden, der die Waffenfähigkeit der Arme bereits ausgereizt hat.
Das darf dann auch schwierig werden.
reality.sys corrupted. Universe halted.
reboot? (y/n)
"Don't trust anyone over 25!"
Benutzeravatar
Gesior
Erzdruide
Erzdruide
Beiträge: 2755
Registriert: Freitag 18. Januar 2002, 16:31
Wohnort: unterwegs und in Bibliotheken

Re: Regeln für Schilde

Beitrag von Gesior »

Luano hat geschrieben: Mittwoch 1. Dezember 2021, 08:05
Gesior hat geschrieben: Dienstag 30. November 2021, 22:36 Mit der Regel kann ich gut leben.

Frage: Wird diese Regelung nicht dazu führen, das zwar eine 2. Waffe links geübt wird, aber Fußkampf wegen des Anfangsnachteiles eher uninteressant ist?
Den Fußkampf sehe ich eher als Ausbaustufe für jemanden, der die Waffenfähigkeit der Arme bereits ausgereizt hat.
Das darf dann auch schwierig werden.
OK
Seien Sonne, Wasser und Wind sanft um Euch und die Götter Euch wohlgesonnen!
GESIOR PALARE MIRRO
scolaris ars arcanae. dominus mysteriae. magister magicae.

_________________________________________
- Learn from books and teachers ... and more from life. -
Benutzeravatar
Ottfried
Lemantit
Beiträge: 446
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2008, 12:22

Re: Regeln für Schilde

Beitrag von Ottfried »

Mit dieser vereinfachenden Regelung kann ich auch problemlos leben

Wollen wir das von jetzt an schon so handhaben ?
Benutzeravatar
Luano
Lemantit
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 26. Oktober 2001, 10:23
Kontaktdaten:

Re: Regeln für Schilde

Beitrag von Luano »

Habe ich jetzt im Regelbuch so eingetragen.
Ich sende das per Wire
reality.sys corrupted. Universe halted.
reboot? (y/n)
"Don't trust anyone over 25!"
Benutzeravatar
Gesior
Erzdruide
Erzdruide
Beiträge: 2755
Registriert: Freitag 18. Januar 2002, 16:31
Wohnort: unterwegs und in Bibliotheken

Re: Regeln für Schilde

Beitrag von Gesior »

Finde ich gut.

Also
1. Kein Malus durch eine zweite Handwaffe.
2. Kein +1 Bonus mehr für einen ungeübten Schild.

Interpretiere ich das richtig?
Seien Sonne, Wasser und Wind sanft um Euch und die Götter Euch wohlgesonnen!
GESIOR PALARE MIRRO
scolaris ars arcanae. dominus mysteriae. magister magicae.

_________________________________________
- Learn from books and teachers ... and more from life. -
Benutzeravatar
Luano
Lemantit
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 26. Oktober 2001, 10:23
Kontaktdaten:

Re: Regeln für Schilde

Beitrag von Luano »

Gesior hat geschrieben: Donnerstag 2. Dezember 2021, 18:26 Finde ich gut.

Also
1. Kein Malus durch eine zweite Handwaffe.
2. Kein +1 Bonus mehr für einen ungeübten Schild.

Interpretiere ich das richtig?
ja.
reality.sys corrupted. Universe halted.
reboot? (y/n)
"Don't trust anyone over 25!"
Benutzeravatar
Gesior
Erzdruide
Erzdruide
Beiträge: 2755
Registriert: Freitag 18. Januar 2002, 16:31
Wohnort: unterwegs und in Bibliotheken

Re: Regeln für Schilde

Beitrag von Gesior »

:super: :ja:
Seien Sonne, Wasser und Wind sanft um Euch und die Götter Euch wohlgesonnen!
GESIOR PALARE MIRRO
scolaris ars arcanae. dominus mysteriae. magister magicae.

_________________________________________
- Learn from books and teachers ... and more from life. -
Antworten

Zurück zu „Regelwerk - Allgemein“