The Prince and the Pauper

Alles zum Thema Film
Antworten
Benutzeravatar
Baldaro
Druidennovize
Druidennovize
Beiträge: 1330
Registriert: 01.04.2003 18:48

The Prince and the Pauper

Beitrag von Baldaro » 06.07.2008 14:42

The Prince and the Pauper
(A modern Mark Twain story)




Kategorie: Komödie
Dauer: 88 Minuten
Sprache: englisch
FSK: Allgemein geeignet, ab ca. 8 Jahren
Schauspieler: Dylan Sprouse, Cole Sprouse, Kay Panabaker, Vincent Spano, Dedee Pfeiffer
Regisseur(e): James Quattrochi

Inhalt:

Der Film handelt von Inhalt her von der klassischen Mark Twain story die in Deutschland auch als "Der Prinz und der Bettelknabe" bekannt ist.

Der Prinz und der Bettelknabe (engl. The Prince and the Pauper) ist ein historischer Roman von Mark Twain, den dieser 1881 schrieb. 1956 erschien die deutsche Erstausgabe. Die Geschichte spielt in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts und handelt von zwei Jungen, die einander so ähnlich sehen wie eineiige Zwillinge, aber unter völlig unterschiedlichen Bedingungen aufwachsen: Der Bettelknabe Tom Canty und der Sohn Heinrichs VIII., Prinz Edward.

Dieser Film ist jedoch ein moderner Verschnitt des klassikers und ist entsprechend an die heutige Zeit angepasst.
Dabei geht es um die zwei 14 Jährigen Jungen Edward Tudor (Cole Sprouse) und Tom Canty (Dylan Sprouse)
Während Tom ein weisenkind ist und bei seinem Großvater wohnt und ihm auf der Farm hilft ist Edward Tudor ein weltberühmter Schauspieler.
Toms größter Traum ist es ebenfalls Schauspieler zu werde, wovon sein Großvater aber nicht viel hält.
Wie der zufall es will treffen sich die beiden eines Tages auf dem Set und tauschen Kurzerhand die Rollen für einen Tag.
Bei diesem einem tag bleibt es jedoch nicht...

Meine Meinung:

Dies ist definitiv einer der besten Filme die ich gesehen habe. :D
Ich hab ihn mir mit meiner Schwester angesehen und wir haben uns fast durchgehen weggeschmissen vor lachen.
Dies ist auch ein Film den man sich durchaus sehr gut mit der ganzen Familie ansehen kann.
Leider jedoch gibt es den Film bisher nur auf englische, er wird jedoch im herbst auch auf Deutsch auf DVD raus kommen.

Andere Beurteilungen:

The Prince and the Pauper ist ein sehr gut gelungene Variation des Klassikers von Mark Twain.
Er gibt die Originalgeschichte wieder, aber super an die heutige Zeit angepasst. Die Hauptdarsteller Dylan & Cole Sprouse, verkörpern ihre jeweilige Rolle perfekt und zeigen damit wieder einmal was für geniale Jungschauspieler sie sind. Die Besetzung der anderen Rollen ist ebenso gut gelungen. Alles in Allem ist mir die DVD jeden Cent den ich bezahlt habe wert, eher sogar mehr.

Kritik:

Es gibt jedoch auch einige Kritiken an dem Film, da es das Argument gibt, dass an der Produktion zu viel gespart wurde und man mehr aus dem Film hätte hohlen können.
Ich persönlich kann dies zwar nicht ganz nachvollziehen aber seis drum.


Beurteilung:

:buchwurm03:
"Don't trust anyone!"

Antworten

Zurück zu „Als die Blätter laufen lernten“