Neue Trefferermittlung im Fernkampf

Anregungen, Verbesserungen, Erweiterungen
-> Sinnvoll oder nicht ?
Antworten
Benutzeravatar
Luano
Lemantit
Beiträge: 381
Registriert: 26.10.2001 09:23
Kontaktdaten:

Neue Trefferermittlung im Fernkampf

Beitrag von Luano » 20.02.2008 17:24

Nach langer Diskussion haben wir (Baldaro, Gesior und ich) folgende Regelung gefunden:
1. Das Zielfeld, in das ein Geschoss bei gelingen der Fernkampfprobe trifft, ist ein Quadrat dessen Kantenlänge in Zentimeter der Entfernung zum Ziel in Meter entspricht.
Wenn also ein Ziel 65 Meter entfernt ist, ist das Zielquadrat 65 Zentimeter breit.

2. Soll ein kleineres Ziel getroffen werden, muss der Spieler das Ziel dem Spielleiter genau beschreiben. Der Spielleiter legt dann die minimale Breite des Ziels fest.
Die Fernkampfprobe wird dann um den Faktor erschwert, wie oft die minimale Breite (gerundet) des Ziel in die Kantenlänge des Zielfeldes passt.
Hat das Ziel bei einer Entfernung von 65 Metern eine minimale Breite von 20 Zentimeten passt es etwa 3 mal in die Kantenlänge des Quadrats.
Die Probe wird also um 3 Punkte erschwert.

3. Streifschuss
Solange das Ziel das Zielfeld nicht ganz ausfüllt, gilt die Streifschussregel. Das wäre auch bei diesem Beispiel der Fall, da das Ziel etwas mehr als 3 mal in die Kantenlänge des Zielfeldes passt.

Bitte geht das mal in Gedanken durch und meldet euch dazu.
reality.sys corrupted. Universe halted.
reboot? (y/n)
"Don't trust anyone over 25!"

Benutzeravatar
Gesior
Erzdruide
Erzdruide
Beiträge: 2626
Registriert: 18.01.2002 16:31
Wohnort: unterwegs und in Bibliotheken
Kontaktdaten:

Beitrag von Gesior » 21.02.2008 21:44

Damit es nicht zu "krumme" Rechnungen gibt, wird die Kantenlänge bei einer Entfernung über 10 m mit 10 cm angenommen, über 20 m mit 20 cm, über 30 m mit 30 cm usw.

Ist unter 10 m Entfernung pro 1 m vorzugehen? Macht das Sinn?

@Lunao:
Schreibe doch mal ein Beispiel rein.
Seien Sonne, Wasser und Wind sanft um Euch und die Götter Euch wohlgesonnen!
GESIOR PALARE MIRRO
magister arcanum, mysterii et magicis artibus.

_________________________________________
- Learn from books and teachers ... and more from life. -

Antworten

Zurück zu „Regelwerk - Allgemein“