Neue Erschaffungsregeln

Anregungen, Verbesserungen, Erweiterungen
-> Sinnvoll oder nicht ?
Antworten
Benutzeravatar
Baldaro
Druidennovize
Druidennovize
Beiträge: 1330
Registriert: 01.04.2003 18:48

Neue Erschaffungsregeln

Beitrag von Baldaro » 01.02.2007 16:26

Nachdem wir uns die neue Erhöhungsregeln überlegt haben, sind wir noch einen Schritt weiter gegangen und haben auch die Erschaffungsregeln "angepasst".

Die Regeln beziehen sich auf die Attribute und die Fertgkeiten

Die Attributpunkte beginnen wie zuvor mit 6 Punkten.
Nun kann der Spieler 100 EPs frei darauf verteilen nach den neunen Erhöhungsregeln.

Die Fertigkeiten beginnen ebenfalls weiterhin mit dem halben Richtwert.
Der Spieler darf 200 EPs auf seinen Fertigkeiten verteilen

Um ein Attribut oder eine Fertigkeit über 10 zu steigern braucht man die Erlaubnis von Meister, das sich diese Erhöhung mit der Hintergrundgeschichte deckt.

Wir haben diese neue Regel ebenfals schon ausprobiert und haben folgende Veränderungen festgestellt:

1. Nach dieser Regel einen Charakter zu Erschaffen geht auch mit Anfängern wesentlich schneller.

2. Es ist wesentlich unkomplizierter

3. Die Charaktere werden wesentlich persönlicher, da der Spieler selbst bestimmt auf welche Attribute und Fertigkeiten er Wert legt.
"Don't trust anyone!"

Benutzeravatar
Baldaro
Druidennovize
Druidennovize
Beiträge: 1330
Registriert: 01.04.2003 18:48

Beitrag von Baldaro » 09.02.2007 14:34

In der Praxis haben wir herausgefunden, dass diese Regel noch komplizierter war als die alte und desshalb brauchen wir die Erschaffungsregeln nicht zu ändern.
"Don't trust anyone!"

Antworten

Zurück zu „Regelwerk - Allgemein“